Im Februar 2016 ist erschienen:


Literarischer Zeitvertreib Nr. 16

„Literarischer Zeitvertreib“ Nr. 16

„Double Travel“

Die schönsten Tagesberichte
aus der Dokumentation eines
Kunstprojekts in Benin, Westafrika

76 Seiten, Euro 6,50


Ein Tipp: Wenn Sie gerne auf die althergebrachte Art lesen, mit Papier in der Hand, dann könnten Sie sich einen doppelten Kunstgenuss verschaffen dadurch, dass Sie sich zuerst dieser Lektüre widmen, und sich im zweiten Schritt durch die multimediale Doku switchen und die Fotos mit den Bildern vergleichen, die beim Lesen vor dem inneren Auge entstanden sind. Sehr zu empfehlen!

Hier können Sie das Heft per E-Mail bestellen.

Das Projekt „Double Travel“


Double Travel

Eine Reise in Benin, Westafrika, im Jahr 2000. Ein Reisetagebuch mit vielen Fotos. Die gleiche Route haben wir 2012 noch einmal bereist. An vierzig Orten haben wir großformatige Fotos von der ersten Reise ausgesetzt, als eine Art landesweite Fotoausstellung „Benin im Jahr 2000“, en plein air, bei freiem Eintritt und gerne auch zur freien Entnahme der Stücke durch die Bevölkerung.
Ich habe aktuelle Vergleichsfotos gemacht. Wir haben mit vielen Leuten darüber gesprochen, was sich in Benin in diesen letzten zwölf Jahren verändert hat. Wir haben den Verlauf der Reise in Texten, Fotos und Videos festgehalten. Daraus entstand die multimediale Dokumentation, die Sie sich weiter unten herunterladen können.

Antrittsbesuch:

Zur Audienz beim
König von Porto Novo


Audienz beim König

Victor Halb liest den ersten von 21 „Tagesberichten“ aus der Projektdokumentation.

21 Reisetage, 21 verschiedene Orten in Benin. (Nein, um genau zu sein: Durch Cotonou und Parakou kamen wir nicht bloß einmal durch.) Die „Tagesberichte“ beleuchten 21 verschiedene Aspekte zu Benin oder Westafrika oder betreffend die ganze Welt, wie sie heute nun mal ist.

Manches davon ist mir, meine ich, ziemlich desillusionierend geraten. Wir hatten auch gestritten im Team, und auch mit manchen Beninern gab es Auseinandersetzungen. Beschönigungen und romantische Verklärung sind meine Sache nicht.

Aber wie auch immer - jedenfalls denke ich, dass Sie, wenn Sie sich die Texte zu Gemüte führen, schon einen ziemlich vielschichtigen Einblick bekommen, wie es heute so läuft in Benin.

Wollen Sie sich noch weiter online in das Projekt „Double Travel“ vertiefen? Auf den folgenden Seiten finden Sie:

Double Travel - die Fotos

Double Travel - die Videos

Double Travel - die Geschichte des Projekts

„Double Travel“ -

Eine Dokumentation mit
Fotos, Texten und Videos


Free Download

Zum Herunterladen klicken Sie
auf das Bild oder hier!
(pdf, 138 MB)

Weiter?