Das letzte größere Projekt:


Verfallslabor

Von Anfang März bis Ende Mai 2021 hatte Halbs Mini-Museum im Wiener Perinetkeller eine „Dependance Verfallslabor“ betrieben.

29 sog. „Tagesvideos“ sind dort entstanden, geben ein vielschichtiges Bild aus dem Innenleben der Institution, lassen die BetrachterInnen teilhaben am geplanten Verfall der ausgestellten Stücke und Materialien bzw. Schritt für Schritt das Entstehen einer Installation nachvollziehen.

Aus diesen Tagesvideos ist ein abendfüllender Film geworden: -


Ansehen?

Wenn Sie auf das Bild klicken, können Sie sich das Video ansehen. (97 min.; MP4; 1,6 GB)

Oder wollen Sie mal virtuell in der Dependance vorbeischauen? Dann bitte KLICKEN SIE HIER!


Verfallslabor

Victor Halb hat immer mal wieder Videos gemacht.

Ansehen?

Zuletzt zum Beispiel „Mit der Handkamera in der schönsten Kirche der Welt“, einen experimentellen Film über Architektur. Zum Anschauen klicken Sie bitte auf das Bild!
(7 min., 53 sek.; 2021)

Und HIER finden Sie noch viele weitere Videos.

Im Rahmen des Projekts „Den Nachlass ordnen“ zuletzt entstanden (Okt. 2021):


Jetzt noch benutzerInnenfreundlicher!


Das Projekt „Double Travel“ multimedial genießen -

mit Texten, Fotos und Videos


Wenn Sie sich BEIDES ABSPEICHERN und In ZWEI FENSTERN ÖFFNEN, in einem das PDF mit den Fotos und den Texten …


PDF-Download

PDF mit den Texten und den Fotos (135 MB)


… und in einem zweiten Fenster die neue Kompilation mit den Videos …

Die Videos aus dem Projekt (MP4, 766 MB)


… und an den entsprechenden Stellen zwischen den beiden Medien hin- und herswitchen, dann bekommen Sie schon einen sehr, sehr umfassenden Einblick in die Reise und vom Verlauf des Projekts.

In solcher oder ähnlicher Weise ordnet Victor Halb also immer mal wieder herum in seinem Nachlass. Wenn Sie auf das untige Bild klicken, können Sie sich weitere Ergebnisse ansehen: -


Den Nachlass ordnen

Hier können Sie sich das Nachlassordnen ansehen.

Victor Halb bietet weiterhin an:

Hier geht's zu den Scheidungsfotos

Klicken Sie auf das Bild, dann kommen Sie auf die Scheidungsfotos-Homepage.

Unbezahlte Einschaltung

Unumgänglich!

Damit man auch weiß, wie Victor Halb aussieht, und was er am liebsten so trinkt.

(Und falls Sie den Verdacht hegen sollten, bei dem Portrait handle es sich um eine Parodie, dann könnten Sie auf das Foto klicken, um sich zu vergewissern.)

Victor Halb ist Fotograf.

Der Nachwuchs

Als Service für die Bilderverliebten gibt es einen Rundweg oder Pfad, der Sie durch sein vielseitiges fotografisches Schaffen geleitet. (Einfach dem „Weiter“-Button folgen!)

Victor Halb ist in vielen Medien zuhause.

Hier geht's zu den Web-Features

Objekte und Installationen, Literatur und Fotografie, aber auch Musik, Filme, Videos - Victor Halb hat sich schon in vielen Kunstgegenden herumgetrieben.

Die sog. Web-Features geben Ihnen einen Einblick in sein vielseitiges Schaffen.

Halb, lexikalisch:

der Teil eines in zwei Teile geteilten Ganzen; nicht das Ganze betragend; nicht die dem Gegenstand zukommende Größe, Stärke habend; mangelhaft, ungenügend, geringwertig; unentschieden, schwankend; teils so, teils anders, einigermaßen;
vgl. in Halbaffe, Halbbruder, Halbedelstein, Halbfabrikat, Halbfinale, halbherzig, Halbinsel, Halbkreis, halbmast, Halbmond, halbnackt, Halbpension, Halbrund, Halbschatten, Halbschlaf, Halbschlummer, Halbschuh, Halbschwergewicht, halbseitig, halbstaatlich, Halbstarker, halbstündlich, Halbtagsarbeit, Halbtagsschule, Halbton, halbtot, halbverhungert, halbwach, Halbwahrheit, halbwegs, Halbwelt, Halbwertszeit, Halbwissen.

Weiter zu den
Videos ?